Kurdistan heute Nr. 04 – Dezember 1992 / Januar 1993

Inhalt:

  • Editorial
  • Angst in Ankara vor der „Sogwirkung“ eines Kurdenstaates
  • Zum Urteil gegen den deutschen Journalisten Stephan Waldberg
  • Gewaltig, aber konzeptionslos
  • Hoffnungen und Schwierigkeiten
  • Newroz und seine Bedeutung
  • Die Lage der Kurden in Syrien
  • Ein Nachruf auf Willy Brandt
  • Wiederaufbauprojekt
  • „Krankenstation Halscho“
  • General „Winter“ kann uns nicht zur Kapitulation zwingen
  • Aktuelle Solidaritätsarbeit für Südkurdistan
  • Das Selbstbestimmungsrecht der Völker und die Argumente seiner Gegner
  • Sprache und Literatur der Kurden
  • Nur eine leere Hülse
  • Minen in Südkurdistan
  • Kurdische Namen in der Bundesrepublik Deutschland
  • Bundesratsdebatte zur „Kurdistan-Politik der Bundesregierung“
  • Das kurdische „Zagrostheater“
  • „Ein Jahr autonome Regierung in Kurdistan. Die MahabadRepublik „1946-47“
  • Halabja – unschuldig zum Tode verurteilt
  • Nuzan – ein kurdischer Sänger
  • Aufruf zum sofortigen Stopp der „Internen Operation“ in Türkisch-Kurdistan

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


M.O.N.A. – Bildung, Beratung, Begegnung, Bewegung

Hier finden Sie Infos zu den Veranstaltungen der Kooperation von Malteser Hilfsdienst e.V. | Olympic Taekwondo Club Bonn e.V. | NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. | AWO Integrationsagentur in Bad Godesberg.

Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.