Motivations- und Sensibilisierungsveranstaltungen für kurdische MigrantInnen

Projekt: Politische und soziale Partizipation von MigrantInnen

Um die Integrations- und Partizipationsmöglichkeiten der bundesdeutschen Gesellschaft wahrnehmen zu können, brauchen Migrantinnen und Migranten ausreichende Kenntnisse über die Funktionsweise des politischen und gesellschaftlichen Systems, seine Werte und Normen sowie seiner Integrationsangebote. Hier besteht enormer Nachholbedarf: Integrationsangebote — wie die Möglichkeit zur Einbürgerung — werden nicht angenommen, weil die Verfahren nicht bekannt sind, Konzequenzen und Chancen nicht eingeschätzt werden können.

Gerade in der Vermittlung zwischen den Wertesystemen der Herkunftsländer und der Aufnahmegesellschaft liegen die Stärken der Migrantenselbstorganisationen. Aufgrund unserer Erfahrungen aus mehreren Modellprojekten bietet NAVEND e. V. Kommunen und Sozialverbänden die Organisation von Tages- bzw. Abendveranstaltungen zur Information von MigrantInnen an. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, insbesondere kurdische Migrantinnen und Migranten mit den Grundwerten und Institutionen der bundesrepublikanischen Gesellschaft vertraut zu machen, kommunale Integrationsangebote bekannter zu machen und zu einem besseren Verhältnis zwischen kommunalen Institutionen und dieser Migrantengruppe beizutragen.

Im Zentrum stehen dabei die Themen

  • Sprachkurse,
  • Arbeitsmarkt und Bildungssystem,
  • Einbürgerung,
  • Funktionsweise des administrativen und politischen Systems,
  • kommunal besonders relevante Fragestellungen.

NAVEND e. V. erstellt dabei ein auf die kommunale Situation abgestimmtes Veranstaltungskonzept, stellt Dolmetscher (deutsch/kurdisch), knüpft Kontakte zu den kurdischen Migrantenselbstorganisationen vor Ort und unterstützt die Veranstalter bei der Werbung für die Veranstaltung. Diese Veranstaltungen ergänzen somit unsere Informationsveranstaltungen für deutsche und multikulturelle Institutionen.

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


M.O.N.A. – Bildung, Beratung, Begegnung, Bewegung

Hier finden Sie Infos zu den Veranstaltungen der Kooperation von Malteser Hilfsdienst e.V. | Olympic Taekwondo Club Bonn e.V. | NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. | AWO Integrationsagentur in Bad Godesberg.

Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.