Kurdistan heute – Zeitschrift von NAVEND e. V.

Zentrum für Kurdische Studien e. V. (früher „Kurdisches Informations- und Dokumentationszentrum“)

Kurdistan heute erschien von August 1992 bis Januar 1998. Die Zeitschrift dokumentiert, analysiert und kommentiert die aktuellen politischen Ereignisse in allen vier Teilen Kurdistans und im Exil. Kulturelle und historische Beiträge, Buchbesprechungen und Interviews haben ihren festen Platz neben der Abhandlung wirtschaftlicher oder ökologischer Fragestellungen und der Schilderung unterschiedlicher Aspekte des kurdischen Alltags. Kurdistan heute bietet ein Forum für unterschiedliche Meinungen und Positionen. Die Publikation ist unabhängig und überparteilich, die Redaktion will argumentieren und nicht agitieren.

Unten finden Sie einen Überblick sämtlicher erschienenen Ausgaben mit Inhalt, ein Register, in dem Sie die Artikel nach Schlagworten durchsuchen können sowie die Sonderbeilagen. In einigen Augaben sind einzelne Artikel in digitaler Form abrufbar, diese sind in den Inhaltsverzeichnissen („Ausgaben Kurdistan heute“) verlinkt.

Die Ausgaben sind vergriffen und daher nicht mehr nachbestellbar, jedoch komplett in unserer Bibliothek archiviert. Sollten Sie im Inhaltsverzeichnis oder im Register auf einen Artikel stoßen, der Ihr Interesse weckt, können Sie diesen nach Voranmeldung zu Recherchezwecken in unserer Bibliothek einsehen oder per Mail (siehe Kontakt) einzelne Artikel bestellen. Diese können wir Ihnen dann als PDF zuschicken.

Termine

26.
Mai
Deutschland_Kurdistan: Heimat ist [k]ein Ort
18:00 - 19:30
Alle Termine im Kalender

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.