MediaCoach – Kurdische Jugendliche im Dialog mit Vorbildern und Medien

„Bildungsversager, Kriminelle, potentiell Radikalisierte“ – Jugendliche mit Migrationshintergrund sind vielen negativen Zuschreibungen ausgesetzt. Besonders junge kurdische Migrant_Innen sind von Stigmatisierungen betroffen, denn medial treten sie größtenteils im Kontext von Konflikten in Erscheinung. Die Abwertung, die die Jugendlichen von außen erfahren, führt dazu, dass positive Selbstbilder nur mühevoll aufgebaut werden können; ob ihrer Herkunft empfinden sie sich als chancenlos. Was brauchen die jungen Menschen, um ihre Potenziale zu erkennen? Wie können sie sich als handlungsfähig innerhalb der Gesellschaft wahrnehmen, in der sie leben und aufwachsen? Wo finden sie erstrebenswerte Vorbilder zur Inspiration für ihre eigenen Biografien? Mehr…

BIOS – Begegnung, Information, Orientierung, Synergie

Seit seinem Bestehen bietet NAVEND e. V. in seiner Geschäftsstelle eine ehrenamtliche Sozialberatung und Begleitung mit Schwerpunkt kurdische MigrantInnen an. Vor dem Hintergrund der zurzeit zahlreich aus Syrien und Irak zuwandernden Flüchtlinge (darunter viele mit kurdischer Volkszugehörigkeit) gibt es einen großen Bedarf an Informations-, Orientierungs- und Beratungsangeboten, die speziell auf diesen Personenkreis zugeschnitten sind. Neben praktischer Beratung und Unterstützung kurdischer NAVEND e. V. als seine Aufgabe an, mittels fundierter Hintergrundinformationen auf die kurdische Problematik aufmerksam zu machen und das gegenseitige Verständnis und Kennenlernen von KurdInnen und Deutschen zu fördern. Mehr…

Kurdische Studien: Aufbau einer öffentlichen Bibliothek und eines Archivs

Es gibt im deutschen Bundesgebiet kaum Archive, Bibliotheken oder Datenbanken, die sich spezifisch der Kurdenfrage im Vorderen Orient und Nahen Osten sowie der kurdischen Migration widmen. Jedoch zeigt sich ein gestiegener Informationsbedarf insbesondere zu kurdischen Themen und Aspekten. Durch die zunehmende innen- und außenpolitische Bedeutung der kurdischen Problematik ist die Nachfrage nach Informationen und Beratung kontinuierlich gewachsen. Mehr…

Im Dialog-Dreieck: Programm zur Stärkung der Bildungschancen von Kindern mit kurdischem Hintergrund

Gelungene Integration bedeutet, sich einer Gemeinschaft zugehörig zu fühlen. Ein Zustand, der nur durch die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte in allen Bereichen, besonders am politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben möglich wird.
Dabei spielt Bildung eine zentrale Rolle. Sie ist nicht nur der Schlüssel für die Teilhabechancen jedes einzelnen Menschen, sondern auch für den Zusammenhalt einer Gesellschaft. Mehr …

Termine

23.
Feb
Im Zeichen von Vielfalt und globaler Veränderung: Die Schule von morgen
10:30 - 17:00
Alle Termine im Kalender

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.