Jugend und Neue Medien

Dokumentationsreihe Bd. 9

In der Broschüre wird das NAVEND-Modellprojekt “Fortbildung in der Jugend- und Migrationssozialarbeit, Berufswahl und Motivation kurdischer und gemischter Jugendgruppen“ vorgestellt und einer Evaluation unterzogen. Mit dem Projekt sollten neue Ansätze zur Arbeit mit kurdischen Jugendlichen erprobt werden.

Im Zentrum stehen verschiedene Teilprojekte, die im Jahr 2002 durchgeführt wurden:

  • Fortbildungsveranstaltungen für Praktiker aus der Migrationssozialarbeit,
  • “Mädchen machen Medien” – ein Projekt zur Heranführung junger Migrantinnen an die Neuen Medien,
  • “Youth-Pel” – ein Online-Magazin von und für Jugendliche.

Hrsg.: NAVEND e.V., 2003. 42 Seiten, 3,50 €, ISBN 3-933279-20-8

Inhaltsverzeichnis
Einleitung

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


M.O.N.A. – Bildung, Beratung, Begegnung, Bewegung

NAVEND e.V. kooperiert innerhalb dieses Projekts mit dem Malteser Hilfsdienst e.V., dem Olympic Taekwondo Club Bonn e.V. und der AWO Integrationsagentur in Bad Godesberg.

Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.