Kurdistan heute Nr. 08 – November / Dezember 1993

Inhalt:

  • Editorial

Politik und Berichte

  • Eine „low intensity warfare“ in Nordkurdistan
  • Kurdistan: Vernichtung unter Ausschluss der Öffentlichkeit
  • Start des Sozialzentrumsprogrammes für Frauen in Arbil
  • Die deutsch-iranischen Beziehungen
  • „NATO’s Sixteen Nations“ und die Türkei
  • Konferenz über Nordwest-Kurdistan
  • Ein offener arabisch-kurdischer Dialog
  • Der kurdische Föderalstaat – Perspektiven und Gefahren
  • Offener Brief an Herrn Kohl

Interviews

  • Interview mit Jalal Talabani
  • Interview mit Osman Rahimi

Geschichte

  • Kirmaschan, die historische Hauptstadt des Sassaniden-Reiches

Wirtschaft

  • Zur Ökologie und Ökonomie kurdischer Dörfer
  • Der Krieg in Kurdistan und die wirtschaftlichen Folgen

Analyse

  • Die kurdische Frage im Kontext der Beziehungen zwischen Israel und Türkei

Hilfsprojekt

  • Humanitäre Hilfe für Kurdistan
  • Hilfe für Kurdistan

Dokumentation

  • Forderungen der DEP
  • Pressegesetz des Föderalstaates Irakisch-Kurdistans
  • Inländische Fluchtalternative

Initiativen

  • Aufruf des kurdischen Zentrums in Linz
  • Kampagne gegen Rüstungsexporte
  • Deutsch-kurdisches Menschenrechtskomitee
  • Deutsch-kurdischer Freundeskreis Dülmen

Kultur

  • Kurdischer Film
  • Buchbesprechung
  • Der Maler Bahram Hajou

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


M.O.N.A. – Bildung, Beratung, Begegnung, Bewegung

Hier finden Sie Infos zu den Veranstaltungen der Kooperation von Malteser Hilfsdienst e.V. | Olympic Taekwondo Club Bonn e.V. | NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. | AWO Integrationsagentur in Bad Godesberg.

Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.