KurdInnen in der Bundesrepublik Deutschland

Ein Handbuch

Schriftenreihe Bd. 6

KurdInnen in der Bundesrepublik Deutschland ist ein Handbuch, das einerseits die LeserInnen neugierig machen soll auf die Situation der KurdInnen sowohl in den entsprechenden Herkunfts- als auch in den Aufnahmeländern. Andererseits soll es aber auch interessierten PraktikerInnen und WissenschaftlerInnen eine schnelle Hilfe geben, grundlegende Informationen über ein spezifisches Thema in Bezug auf die Situation der KurdInnen bzw. ein besonderes Gebiet der Kurdologie zu erhalten. Es wendet sich deshalb bewußt an verschiedene Zielgruppen wie LehrerInnen, SozialarbeiterInnen, MitarbeiterInnen von Behörden und Bildungsträgern, JournalistInnen, StudentInnen sowie SchülerInnen, insbesondere aber auch an die in Deutschland lebenden KurdInnen sowie allgemein an politisch Interessierte.

Hrsg.: NAVEND e.V., 1999. 440 Seiten, 16 €, ISBN 3-933297-10-0

Inhalts- und AutorInnenverzeichnis als pdf-Datei)

Termine

26.
Mai
Deutschland_Kurdistan: Heimat ist [k]ein Ort
18:00 - 19:30
Alle Termine im Kalender

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.