Kurdische Universitäten

Ein Überblick über Forschung und Lehre in Kurdistan-Irak

Schriftenreihe Bd. 11

In Kurdistan-Irak, dem Teil des Irak, der durch die kurdische Regionalregierung verwaltet wird, existiert eine vielfältige und rasch expandierende Universitätslandschaft. Die Universitäten haben Modellcharakter. Die Zahl der Studierenden hat sich seit 1992 mehr als verdoppelt.

Im ersten Teil der Broschüre werden die Zugangsvoraussetzungen und andere für Studium und Abschlüsse wichtige Informationen erläutert. Danach werden die Universitäten mit ihren jeweiligen Fakultäten und Fachrichtungen vorgestellt.

Die Veröffentlichung soll das Interesse an Zusammenarbeit und Kooperation mit den kurdischen Universitäten wecken. Dies wäre nicht nur ein Beitrag zum Wiederaufbau des Irak: Bildung ist wichtig für den Aufbau einer demokratischen Gesellschaft. Sie ist ein Beitrag zum Frieden in der Region.

Hrsg.: NAVEND e.V., 2003. 32 Seiten, 3,50 €, ISBN 3-933279-17-8

Inhaltsverzeichnis und Einführung

Termine

26.
Mai
Deutschland_Kurdistan: Heimat ist [k]ein Ort
18:00 - 19:30
Alle Termine im Kalender

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.