News-Eintrag vom 24.12.2018

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GUTES NEUES JAHR!

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. wünscht Euch und Euren Familien ein harmonisches und erholsames Weihnachtsfest, einen schönen Jahreswechsel und alles Gute für das bevorstehende Neue Jahr 2019.

Jenseits der funkelnden Lichter denken wir aber auch an die Menschen in Not, insbesondere die Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und Gewalt sind. Die Weihnachtsbotschaft „Frieden auf Erden“ ist aktueller denn je.

Gerade in diesen Tagen schauen wir besorgt in die Zukunft: Der angekündigte Abzug der amerikanischen Truppen aus Syrien und die drohende Militäroffensive der Türkei gegen Kurden in Syrien lässt weiteres Leid in der Region befürchten.

Die Kurden, die einen hohen Blutzoll im Kampf gegen den IS gezahlt haben, könnten – wieder einmal – als Verlierer aus dem Konflikt hervorgehen; möglicherweise könnte es sogar zu einem Wiedererstarken des IS kommen. Die Bundesrepublik Deutschland und der Westen müssen in dieser Situation ihrer Verantwortung gerecht werden und dürfen die Kurden nicht im Stich lassen.

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


M.O.N.A. – Bildung, Beratung, Begegnung, Bewegung

NAVEND e.V. kooperiert innerhalb dieses Projekts mit dem Malteser Hilfsdienst e.V., dem Olympic Taekwondo Club Bonn e.V. und der AWO Integrationsagentur in Bad Godesberg.

Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.