News-Eintrag vom 23.12.2019

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN FRIEDVOLLES NEUES JAHR!

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. wünscht Euch und Euren Familien ein harmonisches und erholsames Weihnachtsfest, einen schönen Jahreswechsel und alles Gute für das bevorstehende neue Jahr 2020.

Besonders denken wir heute an die Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und Gewalt sind. Vor diesem Hintergrund ist unser größter Wunsch, dass es ein friedvolles neues Jahr wird.

Leider ist derzeit die Lage in der kurdischen Heimat besorgniserregend. Dies gilt insbesondere für die Situation in den kurdischen Gebieten in Nordsyrien. Seit Beginn der türkischen Invasion in Nordsyrien sind rund 350.000 Menschen vertrieben worden bzw. befinden sich auf der Flucht. Von den islamistischen Hilfstruppen der türkischen Armee sind grausame Menschenrechtsverletzungen gegen die Zivilbevölkerung begangen worden.

Die Türkei setzt in der von ihr angestrebten „Sicherheitszone“ auf eine ethnische Säuberung, einen Bevölkerungsaustausch zu Lasten der dort seit Generationen lebenden kurdischen Bevölkerung. Die Türkei will auch hier das umsetzen, was sie bereits 2018 mit der Vertreibung von Kurden in Afrin praktiziert hat. Nach den Kommunalwahlen in der Türkei wurden inzwischen 34 kurdische Bürgermeister abgesetzt, und insgesamt 68 kurdische Bürgermeister und Abgeordnete wurden verhaftet. Allein in den letzten fünf Jahren wurden ca. 7.600 kurdische Politiker, Menschenrechtler und Aktivisten in der Türkei verhaftet. Auch in Ostkurdistan ist die Lage sehr angespannt; es gab in letzter Zeit zahlreiche Verhaftungen.

Wir appellieren an die Weltöffentlichkeit, hier nicht tatenlos zuzusehen und die Kurden im Stich zu lassen.

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


Kurdischsprachiges Beratungsangebot in Köln-Porz

Montags 10.00 – 12.30 Uhr
Bürgerzentrum Finkenberg
Stresemannstr. 6a, 51149 Köln-Porz

Montags 13.00 – 15.30 Uhr
ISS-Netzwerk
Kaiserstr. 105
51145 Köln-Porz

Unser Berater hilft bei sämtlichen Alltagsfragen – ob zum Thema Schule, Behörden oder Beruf, durch Übersetzung, Gespräche oder gegebenenfalls den Verweis zu Fachberatungsstellen. Mehr Info hier: Deutsch Kurmancî Soranî Kirmanckî  

M.O.N.A. – Bildung, Beratung, Begegnung, Bewegung

NAVEND e.V. kooperiert innerhalb dieses Projekts mit dem Malteser Hilfsdienst e.V., dem Olympic Taekwondo Club Bonn e.V. und der AWO Integrationsagentur in Bad Godesberg.

Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.