Kurdistan heute Nr. 11 – August / September 1994

Inhalt:

  • Editorial

Politik und Berichte

  • Türkei quo vadis?
  • „Kurdischer Bruderkrieg“
  • Die kurdische Demokratie auf dem Prüfstein
  • Die tragischen Ereignisse in Südkurdistan
  • „Inländische Fluchtalternative Westtürkei“
  • NEWROZ 1994 – eine kritische Bestandsaufnahme
  • Dem Krieg nicht mehr dienen
  • Die Verschärfung der Kurdenfrage
  • „Pufferzone“ in Nordkurdistan
  • Kurden in Syrien vor Gericht
  • Repressalien gegen kurdische Politiker in Syrien
  • Waffenlieferungen an die Türkei und Griechenland
  • Kurdische Parteien treffen sich in Paris
  • „In den Folterkammern der Türkei“
  • IG Metall zum „Kurden-Konflikt“

Interviews

  • Interview mit Mustafa Hidjri
  • Interview mit Peruin A.

Analyse

  • Das Verhältnis der Türkei zu Iran und Irak
  • Frauen in Kurdistan (2)
  • Wer erschoss Fetih Akdeniz? (2)
  • Zukunftsaussichten der Yezidi Kurden in Europa
  • Die kurdische Frage im Kontext der Beziehungen zwischen Israel und der Türkei (4)

Dokumentation

  • US-Senatoren fordern Aufhebung der UN-Sanktionen
  • Lagebericht des Auswärtigen Amtes zur Türkei
  • Friedliche Lösung des Kurdenproblems in der Türkei

Initiativen

  • Geh‘ nicht zum Militär
  • Tod von Halim Dener

Kultur

  • Deutsch-kurdische Grammatik
  • Die Mauer weint (Gedicht)
  • Kurdische Pop- und Rockmusik

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.