Kurdistan heute Nr. 16 – Oktober / November 1995

Inhalt:

  • Editorial

Politik und Berichte

  • EP-Entschließung zur Inhaftierung von Mehdi Zana
  • Hinrichtung von sechs DPKI-Sympathisanten
  • Konferenzen von Dublin und die Sackgasse der kurdischen Bewegung
  • Saddams engste Vertraute im Exil
  • Drei Häftlinge sterben nach Folter
  • Angriff ist die beste Verteidigung
  • Eine multikulturelle Gesellschaft (2)
  • Kurdische Lehrerinnen – Opfer in Syrien
  • Ibrahim Aksoy verhaftet
  • Bundesregierung vereinbart Polizeihilfe mit Türkei
  • Friedensmanifest zum Weltfriedenstag

Interviews

  • Interview mit Abdollah Hassanzade
  • Interview mit Dr. Haytham Manna

Geschichte

  • In Guti we trust
  • Die Stadt Erbil (2)

Analyse

Dokumentation

  • Entwurf eines Friedensabkommens zwischen PUK und KDP
  • Türkei – Die Mütter der Verschwundenen“ werden aktiv
  • Behinderung der kommunalen Integrationsarbeit kurdischer Vereine

Initiativen

  • Leyla Zana erhält Aachener Friedenspreis 1995
  • DJSK e.V
  • WADI e.V
  • Hüsnü Öndül erhält DRB-Meschenrechtspreis 1995
  • Kurdologische Vorlesungsreihe an der FU Berlin
  • 2. Kurdische Filmtage in Hamburg

Kultur

  • Schweigt nicht!
  • Kurden im Exil
  • Ein gigantisches Wörterbuch
  • Die Nähmaschine
  • Kurdologie
  • Gedicht: Beyani basch
  • Interview mit Kamkars

Termine

26.
Mai
Deutschland_Kurdistan: Heimat ist [k]ein Ort
18:00 - 19:30
Alle Termine im Kalender

NAVEND – Zentrum für Kurdische Studien e.V. 

Bornheimer Str. 20-22, 53111 Bonn
Tel: 0228 652900, Fax: 0228 652909
info@navend.de


Infomaterial für Geflüchtete in kurdischer Sprache

Hier gibt es Informationen über Asylrecht, Asylverfahren und weitere hilfreiche Links.

Kurdische Lehrbücher für Kinder

Hier finden Sie die erste Auflage unser neuen Broschüre, die aktuelle Lehrmaterialien für den Kurdisch-Unterricht auflistet und kommentiert.